Gemeinschafts-Kunst-Projekte

Schul-ABC

Das Projekt Schul-ABC ist eine tolle Möglichkeit, gemeinsam darüber nachzudenken, was die eigene Schule eigentlich ausmacht. Aus von allen Schülern bemalten Mosaikplättchen schaffen wir die 26 Buchstaben des Alphabets auf 26 weißen Tafeln.

Zusammen mit den Schülern und der Schulleitung suchen wir für jede Tafel einen Begriff aus, der mit dem jeweiligen Buchstaben beginnt und mit dem Schulleben zu tun hat. Nachdem die Begriffe von älteren Schülern seitlich auf die Tafeln gemalt wurden, werden die Tafeln in und an der Schule angebracht und zeigen allen, was diese Schule ausmacht und wofür sie steht.

Technik / Organisation

Material der Plättchen: Duripanel, wetterfest und schwer entflammbar nach DIN, weiße Tauchlackierung. Auch andere Farbtöne möglich.
Trägerplatten: 12 mm Film / Film-Platte, lackiert (für außen) bzw. MDF schwer entflammbar, lackiert (für innen)
Malaktion: Klassen- bzw. gruppenweise, jeweils ca. 20 Min., auch für Fließpublikum geeignet. An einem Tag bis zu tausend Teilnehmer möglich.
Aufkleben durch uns, Fertigstellung einige Tage nach der Malaktion. Aufmalen der seitlichen Begriffe durch ältere Schüler in zweiter Malaktion. Anbringung der Objekte durch uns mit Helfern.
Interviews zum Thema: Die ältesten Klassen einer Schule werden durch uns mit einem Fragebogen interviewt. Dann interviewen diese älteren Schüler_innen in Kleingruppen die jüngeren Klassen. Aus den Antworten werden zusammen mit der Schulleitung 26 Begriffe rund um die jeweilige Schule ausgesucht.